EMZ-Hanauer spendet nach dem Landkreislauf an die Feuerwehr Zangenstein
Zehn Teams aus einer Firma

Die Spende geht an die Feuerwehr Zangenstein. Den Scheck in Höhe von 1000 Euro übergab Geschäftsführer Thomas Hanauer (knieend links) im Kreise der Läufer an den Vorsitzenden Dieter Dettwiler (Mitte knieend) und Kommandant Wolfgang Graf (rechts knieend). Bild: haa
Freizeit
Altendorf
06.06.2016
97
0

Nabburg. (ral) Dieses Jahr feierte der Landkreislauf sein Jubiläum. Er fand zum zehnten Mal statt. Mit dabei war von Anfang an die Firma EMZ-Hanauer. In diesem Jahr waren es 65 sportbegeisterte Mitarbeiter des Unternehmens, die nicht nur für ihre Fitness, sondern auch für einen guten Zweck liefen. Denn die Geschäftsleitung bezahlt pro gelaufenem Kilometer und Mitarbeiter zwei Euro. In den vergangenen zehn Jahren gelang es vier Mal, die größte Mannschaft zu stellen. Bei der Organisation war die Zangensteiner Feuerwehr mit von der Partie. Sie war in diesem Jahr der Empfänger der Spende. Der Vorsitzende der Wehr, Dieter Dettwiler, ist Mitarbeiter der Firma EMZ. Die Wehr hatte die Wechselstelle für die Staffelübergabe aufgebaut und stellte zahlreiche Helfer an der Strecke.

Die Spendenübergabe fand am Abend im Gasthaus Sorgenfrei in Altendorf statt. Dort trafen sich die aktiven und passiven Teilnehmer zur Landkreislaufparty. Geschäftsführer Thomas Hanauer, der selber auch mitgelaufen war, bedankte sich bei den Mitarbeitern wieder für ihre Bereitschaft, diese Teilnahme zu organisieren. Anschließend übergab er den Scheck in Höhe von 1000 Euro an die FFW Zangenstein, vertreten durch den Vorsitzenden Dieter Dettwiler und Kommandant Wolfgang Graf. Dettwiler schilderte den EMZ-Kollegen, wofür das Geld zum Einsatz kommt. Für die Jugendarbeit baut der Verein auf eigene Rechnung und in Eigenleistung einen Geräteschuppen. Die Arbeiten sollen im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Anschließend übergab EMZ-Mitarbeiter Jürgen Rieger die Urkunden an die Läufer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.