Bauamt muss Maßnahmen ergreifen
Brücke beeinträchtigt

Lokales
Altendorf
14.08.2015
0
0
Die Murachbrücke bei Oberkonhof im Zuge der Staatsstraße 2159 befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand. Wegen fehlender Zustimmung eines betroffenen Grundstückseigentümers verzögert sich die für das Jahr 2015 geplante Erneuerung. Aus diesem Grunde muss die Brücke ab August für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen gesperrt werden. Darüber hinaus wird der Brückenfahrbahnquerschnitt aufgrund der massiven Schädigung der Randbereiche auf drei Meter eingeengt. Derzeit werden die notwendigen Maßnahmen zur Beschilderung vorbereitet. Die Umleitung erfolgt von Schwarzhofen kommend über die Kreisstraße SAD 40 (Denglarn)/SAD 43 (Sallach) nach Niedermurach. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung über SAD 39 (Dürnersdorf)/SAD 38 (Guteneck) nach Willhof. Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.