Böller-Salut für Schützenkönig

Schützenmeister Willi Lindhof (links) gratulierte den neuen Würdenträgern sowie den Geehrten des Schützenvereins. Bild: Köppl
Lokales
Altendorf
05.06.2015
13
0

Der beste Schuss war ein 244-Teiler. Damit sicherte sich Thomas Fischer in der Schützenklasse den Titel des Schützenkönigs. Bei der Jugend darf Philipp Dirschwigl (546-Teiler) die Königskette tragen. Die "Bambinis" haben mit Sina Feneis (227-Teiler) eine Königin.

Die Proklamation der Würdenträger und Ehrungen standen im Mittelpunkt des Gartenfestes, zu dem der Schützenverein rund ums Schützenheim eingeladen hatte. Mit einem langsamen und schnellen Reihenfeuer eröffneten die Böllerschützen der SKK die Veranstaltung. Schützenmeister Willi Lindhof spannte Mitglieder und Gäste nicht lange auf die Folter und lüftete gleich zu Beginn das Geheimnis.

Der "Bambini"-Königin Sina Feneis stehen mit Lukas Dirschwigl (552-Teiler) und Matthias Meier (748) zwei Ritter zur Seite. Jugendkönig wurde Philipp Dirschwigl; für Daniel Bauer reichte es mit einem 998-Teiler zum ersten und für Benedikt Simon (1127) zum zweiten Ritter.

Der Schützenkönig 2015 heißt Thomas Fischer. Für ihn gab es von den Böllerschützen einen extra Salut. Michael Haimerl (389) und Amanda Nießl (445) sind erster und zweiter Ritter. Amanda Nießl bleibt auch 2015 Schützenliesl mit einem 646-Teiler. Jessica Friedrich und Roswitha Fuchs kamen auf die nächsten Ränge.

Eine Ehrenurkunde für 50-jährige Mitgliedschaft im Oberpfälzer Schützenbund erhielt Ehrenschützenmeister Günter Kipri. Seit 40 Jahren halten Marianne Schiesl und Oskar Baumann dem Verein die Treue. Reinhard Bauer ist seit 25 Jahren Mitglied und zweiter Schützenmeister Günter Fulek wurde mit dem Schützenorden mit Kranz für seinen Einsatz um den Schützenverein geehrt.

Willi Lindhof und sein Team hatten im Garten beim Schützenheim für eine gemütliche Atmosphäre gesorgt. Bei Bratwürsten, Steaks, Kaffee und Kuchen wurden die Erfolge gefeiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.