Diesmal trifft es den SV Altendorf - 757 Euro kommen am Samstag weg
Schon wieder Sportler bestohlen

Lokales
Altendorf
27.07.2015
0
0
Nach den Meldungen über Diebstähle aus den Umkleidekabinen des 1. FC Schwarzenfeld, bei denen vergangene Woche die Kicker des Vereins während des Trainierens bestohlen wurden (wir berichteten), hat es nun offenbar auch den SV Altendorf getroffen.

Wie die Polizei am Wochenende mitteilte, war am Samstag Nachmittag zwischen 15.30 und 17.45 Uhr in der Sportanlage des SV an der Neuburger Straße in Altendorf ein Langfinger unterwegs, der es auf die Barschaft der Spieler abgesehen hatte.

Tatort war auch hier die unversperrte Umkleidekabine. Während die Kicker draußen auf dem Rasen gerade ein Match absolvierten, wurden ihre Geldbörsen um 757 Euro erleichtert. Betroffen waren fünf Fußballer.

Die Fälle erinnern an einen Diebstahl im November des vergangenen Jahres in Stulln. Aus einer unversperrten Umkleidekabine der Gastmannschaft rissen sich damals unbekannte Täter während des Fußballspiels des TSV Stulln gegen die Eintracht Schwandorf insgesamt 595 Euro Bargeld unter den Nagel.

Die Polizeiinspektion Nabburg erbittet Hinweise unter 09433/24040.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.