Geschichten um "Kuno", das Schulgespenst

Geschichten um "Kuno", das Schulgespenst (tja) Rund 20 Kinder waren der Einladung des Büchereiteams gefolgt und hörten gespannt die Geschichten rund um das Schulgespenst "Kuno". Die Pfarrbücherei beteiligte sich auch heuer wieder am bundesweiten Vorlesetag, um neue Leser zu werben. Die jungen Zuhörer bekamen dabei Gruseliges über Gespensterjäger aber auch Witziges über die Streiche des kleinen Kuno zu hören. Jeder Gast bastelte sich dann aus ein paar Stoff- und Wollresten sein eigenes kleines Schulgespe
Lokales
Altendorf
26.11.2015
6
0
Rund 20 Kinder waren der Einladung des Büchereiteams gefolgt und hörten gespannt die Geschichten rund um das Schulgespenst "Kuno". Die Pfarrbücherei beteiligte sich auch heuer wieder am bundesweiten Vorlesetag, um neue Leser zu werben. Die jungen Zuhörer bekamen dabei Gruseliges über Gespensterjäger aber auch Witziges über die Streiche des kleinen Kuno zu hören. Jeder Gast bastelte sich dann aus ein paar Stoff- und Wollresten sein eigenes kleines Schulgespenst, das zu den Klängen des Gespensterliedes durch die Bücherei geistern durfte. Unheimlich lecker schmeckte natürlich die Gespenster-Pizza, die zum Abschluss gemeinsam zubereitet wurde. Bild: tja
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.