Im Einklang leben und Frieden stiften

Auch Kreistänze standen beim Lichtmesstag der Katholischen Landvolkbewegung auf dem Programm. Bild: hfz
Lokales
Altendorf
04.02.2015
0
0
Der Lichtmesstag der Katholischen Landvolkbewegung (KLB), Kreis Schwandorf, weckte auch in diesem Jahr reges Interesse - und so war die Vorfreude bei den gut 30 Teilnehmern im Pfarrheim St. Andreas groß, als es am Samstag unter dem Thema "Mach dich auf und werde Licht" losging. Bruder Georg Schmaußer betonte eingangs, dass es wichtig sei, im Einklang mit sich selbst, den Anderen und auch mit Gott sowie dessen Schöpfung zu sein. "Nur so kann man Frieden stiften und schaffen", sagte Schmaußer. Zum festen Bestandteil des Programms gehören die meditativen Kreistänze. Zwischendurch gab es einige besinnliche und auch lustige Geschichten, die von Gott und der Welt erzählten. Mit einer Andacht endete am späten Nachmittag der Lichtmesstag. Für die Kinder gab "Brother George" einige seiner Zauber- und Basteltricks zum Besten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.