Schießtermine vereinbaren - Wer wird "Bürgerkönig"?
Pokale locken

Lokales
Altendorf
01.10.2015
0
0
Die Erfolgsgeschichte jährt sich heuer zum 34. Mal: Die Rede ist vom Gemeindepokalschießen, das vom 16. bis 24. Oktober an insgesamt fünf Schießabenden im neuen Schützenheim über die Bühne geht. Die vier gemeindlichen Feuerwehren, Landjugend, Sportverein, Soldaten- und Kriegerkameradschaft, Motorradclub, Gemeinderat, Frauenbund, KAB, Pfarrgemeinderat und Schützenverein werden unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Georg Köppl um den Mannschafts- und Wanderpokal wetteifern. Gleichzeitig wird auch der "Bürgerkönig" ausgeschossen.

Auftakt ist am Freitag, 16. Oktober, um 19 Uhr im neuen Schützenheim. Weitere Schießtermine sind am 17. Oktober, am 20. Oktober sowie am 23. und 24. Oktober jeweils von 19 Uhr bis 22 Uhr. Termine außerhalb dieser Zeit können mit dem Schützenmeister Willi Lindhof, Telefon 914564, vereinbart werden. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, können sich die Vereinsvorstände wegen eines Schießtermins beim Schützenmeister anmelden. Die Preisverleihung findet am Freitag, 6. November, um 19.30 Uhr im Schützenheim statt.

Auf den Mannschaftspokal werden pro Schütze fünf Schuss abgegeben. Die Mannschaftsstärke ist beliebig; gewertet werden die drei besten Blattln. Auf den Wanderpokal und den "Bürgerkönig" darf jeweils ein Schuss abgegeben werden. Die Einlage pro Mannschaft beträgt 25 Euro; damit sind die Schüsse auf die drei genannten Pokale bezahlt. Ein Nachkauf ist nicht möglich. Der Verein mit der Meistbeteiligung erhält 20 Liter Bier. Auf die Glücksscheibe ist der Nachkauf unbeschränkt; hier kosten drei Schuss 1,50 Euro. Bei der Luftpistole ist der Nachkauf ebenfalls unbeschränkt möglich; fünf Schuss kosten 1,50 Euro.

Die drei besten Pistolenschützen erhalten jeweils einen Pokal und für die besten Treffer auf die Glücksscheibe stehen Geldpreise von 20, 15 und 10 Euro zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.