Vortrag über die heilende Wirkung von Pflanzen
Für Gesundheit und Schönheit

Vermischtes
Altendorf
19.04.2016
7
0

"Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche und nicht durch die Apotheke", hat Sebastian Kneipp behauptet. Seine damals als unheilbar geltende Tuberkulose-Erkrankung hat er selbst kuriert und dabei die gesundheitsfördernde Kraft des Wassers und die heilende Wirkung von Pflanzen entdeckt.

Blutdrucksenkend, blutreinigend, stoffwechselanregend, harntreibend, entzündungshemmend, immunsystemstärkend, Kalzium, Magnesium und Eisen enthaltend - das sind nur einige der vielen Eigenschaften, die in den Kräutern der Gründonnerstagssuppe stecken. Nach der Zahl der enthalten Kräuter wird sie auch Neun-Kräuter-Suppe genannt. Was es damit auf sich hat, erklärte Angelika Lang-Salzl bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins. Diese gestaltete sich - da die Kräutersuppe auch verköstigt wurde - zu einer äußerst gesunden Angelegenheit. Doch zunächst ging es unter der Regie von Maria Lottner um die Vereinsangelegenheiten. Nach dem Totengedenken für verstorbene Mitglieder, insbesondere für Hans Schmidt, blendete Schriftführerin Maria Meyer auf die Arbeitseinsätze im Friedhof, den Besuch in der Gutsgärtnerei in Wolfring, die Teilnahme am Kindergarten-Jubiläum, die Veranstaltung über Effektive Mikroorganismen und die Gebietsversammlung zurück. Kassier Petra Scharf konnte ein solides Finanzpolster vermelden. Beim Einsatz des vereinseigenen Häckslers und Lüfters, um die sich Gerätewart Hans Köppl kümmert, blieb trotz Reparaturen und Ersatzteilen ein Reinerlös von knapp 30 Euro.

Zahlreiche Termine


Bürgermeister Georg Köppl dankte für den ehrenamtlichen Einsatz, insbesondere für die Friedhofspflege, und appellierte, sich intensiv um neue Mitglieder zu kümmern, damit der OGV auch für die Zukunft Bestand hat. Maria Lottner verwies auf die Edelreiser-Ausgabe am 22. April am Kreisgartenamt, auf den Frühlingsmarkt am 7. Mai in Perschen und das Weinfest mit Gartlertreffen am 3./4. September in der Höllohe. Am vergangenen Wochenende wurde mit Privat-Autos der Gutsgärtnerei in Wolfring ein Besuch abgestattet. Für die Landesgartenschau in Bayreuth können über den Gartenbauverein verbilligte Eintrittskarten bestellt werden. Dazu ist allerdings umgehende Bestellung unter der Telefonnummer 501 erforderlich.

Kult-Speise der Römer


"Die Suppe war die Kult-Speise der Römer und Germanen und die Zahl 3 und auch die potenzierte 3 war ihnen heilig", leitete Angelika Lang-Salzl zu ihrem Vortag über die Gründonnerstagssuppe - oder auch Neun-Kräuter-Suppe - über. Je nach Region war die Zusammensetzung anders, im Regelfall besteht sie aus neun Kräutern: drei für die Schönheit, drei für die Gesundheit und drei für die Fruchtbarkeit. Die Suppe soll die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben und die Wirkung der Kräuter dafür sorgen, dass man das Jahr über gesund bleibt. Bevorzugt werden die jungen Blätter genommen und vor allem von Standorten, die man kennt (nicht an Straßenrändern oder wo gespritzt wird, oder Hunde unterwegs sind).

Die verwendeten Kräuter sind Bärlauch, Brennessel, Gänseblümchen, Giersch, Gundermann, Löwenzahn, Schafgarbe, Spitzwegerich und Vogelmiere; teilweise werden auch Knoblauchsrauke, Brunnenkresse und Scharbockskraut mit verwendet. Detailliert ging Angelika Lang-Salzl auf die jeweiligen Inhaltsstoffe und die Wirkungen ein, bevor sich die Gäste selbst von der nicht alltäglichen Gesundheits-Suppe überzeugen konnten.

Neun-Kräuter-SuppeZutaten für drei bis vier Personen sind: je eine Handvoll von den neun Kräutern, zwei Esslöffel Butter, eine Zwiebel, zwei Esslöffel Mehl, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Sahne, evt. zwei Kartoffeln (in Scheiben schneiden und in der Gemüsebrühe kochen). Zubereitung: In der geschmolzenen Butter Zwiebel andünsten, Mehl darüberstreuen und Gemüsebrühe dazugeben. Die klein geschnittenen Kräuter (oder auch im Ganzen und dann pürieren) dazugeben, kurz weiterköcheln lassen, abschmecken und mit Sahne verfeinern. (kö)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.