150 Euro für das beste Blatt

Georg Schäffler (links) bekam für 117 Punkte beim Peisschafkopf der SPD 150 Euro. Bild: sm
60 Kartenfreunde waren in den "Schwarzen Bären" zum Preisschafkopf der SPD gekommen. Georg Schäffler gewann mit 117 Punkten. Er bekam 150 Euro. Platz zwei belegte der Altenstädter Josef Scharl mit 108 Zählern. Sein Preisgeld waren 100 Euro. Als Drittplatzierter erspielte sich Gerhard Welsner mit 104 Punkten ein halbes Schwein. Daneben gab es noch viele weitere attraktive Sachpreise. Den letzten Platz belegte der Altenstädter Thorsten Wurmstein. Sein Trostpreis war eine Brotzeit mit Wurst und Zoiglbier. Bürgermeister Ernst Schicketanz und SPD-Vorsitzender Konrad Merk gratulierten. Für die Organisation zeichneten Jens Simon und Christian Alwang verantwortlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.