95 Einsätze im Dienst am Bürger

Die Feuerwehr wurde im abgelaufenen Jahr zu insgesamt 95 Einsätzen gerufen, berichtete Kommandant Gottfried Amschl in der Jahreshauptversammlung. Dabei mobilisierte sie 699 Frauen und Männer.

Amschl verwies auf 8 Brandeinsätze, 17 Sicherheitswachen, 68 technische Hilfeleistungen und 2 Fehlalarme. "Bei den 95 Einsätzen wurden 754 Stunden geleistet", unterstrich der Kommandant. Die Mannschaftsstärke beträgt momentan 25, die Jugendgruppe hat 6 Mitglieder und die Wehr verfügt über 9 Atemschutzgeräteträger.

Um ihren guten Ausbildungsstand zu halten und zu verbessern, absolvierten die Spritzenmänner zahlreiche Übungen und nahmen an etlichen Fortbildungen teil. Amschl berichtete unter anderem über Versammlungen, die Übergabe von Rauchmeldern an Familien mit Neugeborenen sowie über Brandschutzunterricht in den beiden Kindergärten. Großes Lob sprach er Jugendbetreuer Karsten Drevenstedt für den Aufbau und die Betreuung der Jugendgruppe aus. Drevenstedt ist zudem Atemschutzausbilder.

Kalender gut gefüllt

Über den Feuerwehrverein, der aktuell 234 Mitglieder zählt, berichtete Vorsitzender Wolfgang Müller. Er verwies auf zahlreiche Aktivitäten wie Maibaumfest, Johannisfeuer, Fronleichnamszug, Rathausfest oder Ferienprogramm. Gut angenommen wurden auch der Hausfasching und das Altenstädter Bierfest.

Hauptaufgabe des Vereins war aber die Unterstützung der aktiven Wehr. Müller und Amschl ehrten etliche langjährige Vereinsmitglieder. Für 25 Jahre Dieter Giesa, Wolfgang Kamm und Thomas Stöckl. Für 40 Jahre: Josef Eckl und Siegfried Simon. Für 50 Jahre: Ludwig Beutler, Erich Holfelder, Rudolf Holfelder und Lothar Scharnagl. Für 65 Jahre: Alfons Wittmann senior. Auszeichnungen gab es zudem für langjährigen aktiven Dienst für Erst Schicketanz, Christian Waldhier und Artur Richtmann (jeweils 20 Jahre), Stefan Troglauer (30 Jahre), Siegfried Simon (40 Jahre).

Julian Rundag wurde in die aktive Wehr aufgenommen. Dafür schieden Hans Füßl und Peter Spachtholz altersbedingt aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.