Altenstädter Backtradition lebt wieder auf

Ab heute gibt es wieder die leckeren Klughardt-Semmeln und -Backwaren. Nach dem Tod seiner Mutter und Seniorchefin vor rund einem halben Jahr musste Bäckermeister Thomas Klughardt eine Zwangspause einlegen und den Betrieb neu ordnen. Nun ist das Geschäft in der Hauptstraße 15, gegenüber Postfiliale Blumthaler, wieder geöffnet.

"Bei uns erhält der Kunde Waren aus eigener traditioneller Herstellung", erklärt der Bäckermeister. Geboten werde das bisherige Sortiment, Spezialaufträge, wie zum Beispiel Torten, würden gerne angenommen. Zur Wiedereröffnung gibt es Angebote. Die Bäckerei ist künftig nur noch vormittags s ab 6.30 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.