Automat im Rathaus als Serviceangebot - Auch biometrische Aufnahmen möglich
Passbilder direkt auf den Ausweis

Die Gemeinde verspricht noch mehr Bürgerfreundlichkeit und Service. Im Eingangsbereich des Rathauses steht ein Passbildautomat der neuesten Generation. Dort ist es nun möglich, direkt in der Verwaltung auch die biometrischen Bilder für Reisepässe anzufertigen und sofort mitzunehmen.

Die Aufnahmen können ebenso für alle anderen amtlichen Dokumente wie Personalausweise, Führerscheine, Behindertenausweise, Krankenversichertenkarten, Fischereischeine etc. verwendet werden. Fotografenmeister Erich Schwarz aus Bodenwöhr wartet das Gerät und gewährleistet, dass Qualität und die Farben hervorragend sind.

Die Bedienung ist kinderleicht: In der Fotokabine erklärt eine freundliche Stimme den kompletten Vorgang, der zusätzlich auf einem Bildschirm sichtbar ist. Nachdem man sich nach Anweisung positioniert hat, fertigt der Automat die Aufnahme an, die sofort auf dem Monitor sichtbar wird. Eine spezielle Software prüft automatisch, ob das Bild den Anforderungen für Ausweisbilder entspricht. Sollte die Aufnahme nicht gelungen sein, ist eine kostenlose Wiederholung möglich.

Bürgermeister Schicketanz und seine Mitarbeiter waren von der Qualität der Bilder überrascht. Für die Verwaltung ist das Gerät eine Erleichterung, da sie die Passbilder nicht mehr einscannen muss. Durch die Anbindung des Automaten an das Computernetzwerk der Gemeinde überträgt er zusätzlich die Bilddaten auf deren Server.

Die Bilddaten sind bequem und ohne Qualitätsverlust abrufbar. "Der Datenschutz ist gewährleistet", verspricht Schicketanz. Im Fotoautomaten werden nach Fertigstellung der Passbilder die Bilddaten sofort wieder gelöscht. Selbstverständlich können auch Bürger aus den umliegenden Gemeinden den Service nutzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.