Ein echter Abräumer

Vorsitzender Rudolf Schröpfer (Vierter von rechts) ehrte "seine Weiß-Blauen". Auch Bürgermeister Ernst Schicketanz(Vierter von links), SKV-Vorsitzender Helmut Liers(Zweiter von links) und zweiter Bürgermeister Konrad Adam (rechts) gratulierten den Keglern zum 30. Geburtstag. Bild: adj

Seit 30 Jahren rollen die Kugeln beim Kegelverein "Weiß-Blau". Vorsitzender Rudolf Schröpfer hat deshalb auch die Gründungsmitglieder zu einer Feierstunde in die "Wirtschaft" eingeladen.

(adj) Drei Jahrzehnte "Weiß-Blau": In einem Rückblick ging Vorsitzender Rudolf Schröpf auf die Entstehung des Kegelvereins ein. 17 Männer und Frauen haben am 15. April 1984 Geburtshelfer gespielt. Joachim Schramek war der erste Vorsitzende. Seine Vorstandschaft setzte sich zusammen aus Ingrid Neugebauer (Stellvertreterin), Hans Stahl (Kassier), Alfred Wokensky (Schriftführer) und Johann Adam (Sportwart). Die Heimat des Vereins wurde die Kegelklause. Schon ein Jahr später übernahm Hans Greiner den Posten des Schriftführers. Auf sportlicher Ebene waren die größten Erfolge die Aufstiege der Männer I und der Frauen in die Bezirksliga.

Freunde im Vogtland

1990 wurde die Sportfreundschaft mit dem Kegelclub Neustadt im Vogtland gegründet, die immer noch Bestand hat. Im Jahr 1995 folgte, wegen der nicht mehr wettbewerbsfähigen Bahnen in der Kegelklause, der Wechsel auf die Anlage im Sportzentrum. Sportliche Höhen und Tiefen gab es immer wieder. Doch die Kameradschaft blieb erhalten. Gesellschaftlich war "Weiß-Blau" immer aktiv. Dabei stand das soziale Engagement stets im Mittelpunkt. Dies beweist die jährlichen Spende an soziale und gemeinnützige Institutionen und Vereine. Schröpfer dankte allen Sponsoren und Unterstützern.

Bürgermeister und SV-Vorsitzender Ernst Schicketanz lobte das Engagement von "Weiß-Blau". Der Verein sei ein Aushängeschild für die Gemeinde und bereichere die Sportwelt in Altenstadt. Er dankte für die gute Zusammenarbeit und überreichte ein Präsent. Der Vorsitzende des Sportkegelvereins Weiden und Umgebung, Helmut Liers, gratuliert mit einer Urkunde zum "30-Jährigen". Für die Zukunft wünschte er alles Gute. Alexandra Wenning überreicht er die silberne Ehrennadel für 15 Jahre aktives Kegeln. Vorsitzender Schröpfer zeichnete langjährige Mitglieder für ihre Treue aus. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter überreichte er Urkunden und Wein.

Seit der ersten Stunde

Geehrt wurden die Gründungsmitglieder Georg Ziga, Sofia Zwack, Ingrid Neugebauer, Hans Greiner, Johann Adam, Angelika Greiner, Gerlinde Stahl, Werner Neugebauer und Alfred Wokensky. Urkunden für 30 Jahre Mitgliedschaft erhielten Reinhold Stich, Heidrun Löffler, Angelika Greiner. Seit 25 Jahren bei "Weiß-Blau" sind Anneliese Kriegler, Siegfried Klarner und Karl-Heinz Vogel. Weiter geehrt wurden Barbara und Udo Janikowsky (15 Jahre) und Bernd Dahlke (10 Jahre).
Weitere Beiträge zu den Themen: Schröpf (1449)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.