Feuerwehr begeistert mit Schlaucheinsatz

Feuerwehr begeistert mit Schlaucheinsatz (adj) Die Befürchtungen von Kommandant Gottfried Amschl bewahrheiteten sich nicht. Trotz der brütenden Hitze besuchten 17 Kinder mit ihren Eltern das Ferienprogramm der Feuerwehr. Amschl erklärte den Kinder die Fahrzeuge und Geräte. Daneben erläuterte er, was bei einem Notruf zu beachten ist und was die wichtigsten Verhaltensregeln im Brandfall sind. Gegen die Hitze hatten die Floriansjünger eine Wasserwand aufgebaut. Etwas zaghaft suchten einige Kinder schon dar
Die Befürchtungen von Kommandant Gottfried Amschl bewahrheiteten sich nicht. Trotz der brütenden Hitze besuchten 17 Kinder mit ihren Eltern das Ferienprogramm der Feuerwehr. Amschl erklärte den Kinder die Fahrzeuge und Geräte. Daneben erläuterte er, was bei einem Notruf zu beachten ist und was die wichtigsten Verhaltensregeln im Brandfall sind. Gegen die Hitze hatten die Floriansjünger eine Wasserwand aufgebaut. Etwas zaghaft suchten einige Kinder schon darin die Abkühlung. Dann durften alle mit einem C-Schlauch losspritzen - ein Heidenspaß. Mit Limo und Brezen wurden die Besucher verköstigt. Feuerwehrreferent Jürgen Füssl überraschte alle mit einem Eis. Bild: adj
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.