Frauenbund tischte originelle Kuchen-Kreationen auf
Süße Verführungen

Schlange stehen für süße Köstlichkeiten: Der Altenstädter Frauenbund stieß mit der Aktion "Wir backen ihren Sonntagskuchen" auf großes Interesse. Bild: dob
Der Duft von frischem Gebäck zog am Sonntag durch die Gruppenräume des neuen Vereinsheims. Der Frauenbund unter Vorsitz von Martha Bauer hatte zur Herbstaktion unter dem Motto "Wir backen ihren Sonntagskuchen" eingeladen.

Sogar ein Rezept aus dem ehemaligen Café Gilch wurde umgesetzt. Die Mixer und Küchenmaschinen liefen auf Hochtouren. Giotto-Torte, Walnusskuchen, Apfelkuchen, Windbeuteltorte, der klassische Streuselkuchen wie auch die Torte "Wilde Wachau" - die gesamte Palette konnte mit jedem Konditorei-Angebot größerer Städte mithalten. "Jeder Sonntagskuchen ist ein kulinarisches Gedicht", schwärmte eine Altenstädterin.

Daneben standen aber auch kleine regionale Mitbringsel für den Verkauf bereit: Rosengelee mit Sekt, Beeren- und Holundersekt, Rotweingelee oder Gelee sowie Marmeladen mit weißen Johannisbeeren verfeinern ab sofort die Frühstückstische. Frisch in Öl eingelegte Kräuter entführten die Käufer in natürliche Aroma-Welten und sorgten bei den Gerichten für vollmundigen Genuss. So ganz nebenbei stockten die Frauen mit diesem Verkauf wieder ihre Vereinskasse auf, die sie meist für soziale und caritative Zwecke wieder leeren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.