Fußgänger kommen sicher über die B 22
Ampel-Überquerung

Zweiter Bürgermeister Konrad Adam, Bauoberrat Gerhard Kederer und erster Bürgermeister Ernst Schicketanz (von links) warten auf grünes Licht bei der neu installierten Ampel. Bild: adj
Jetzt können Fußgänger und Radfahrer die B 22 beim Haidmühlweg gefahrlos queren. Die neue Ampel macht es möglich. Die Fußgängerampel beschäftigte den Gemeinderat und Bürgermeister Ernst Schicketanz schon seit längerem. Die gefahrlose Überquerung der Bundesstraße durch Fußgänger und Radfahrer ist am Freitag Wirklichkeit geworden. Der Übergang ist barrierefrei gestaltet und auch für seh- und hörbehinderte Menschen ausgelegt. Für das Bauamt war der zweite Fußweg entlang der Bundesstrasse sehr wichtig. So wurde die gesamt Verkehrssituation im Bereich Jahnstraße, Haidmühlweg verbessert.

Bürgermeister Ernst Schicketanz hofft, dass die Bevölkerung diesen Übergang auch nutzt. Er gab aber auch zu bedenken, dass eine Ampel allein keine Unfälle verhindert. Schicketanz nahm mit einem Knopfdruck im Schaltkasten die Signalanlage in Betrieb.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.