"Haisl"-Verein: Feiern nicht verlernt

Zum Sommerfest schlug gut ein und lockte trotz vieler parallel laufender Veranstaltungen in der Region rund 900 Gäste an. Bild: adj
Es war wie eh und je. Es hat sich zwar die Generation, die organisiert und Verantwortung übernimmt geändert, doch Flair und Ambiente beim Sommerfest waren wie bei den legendären Beachpartys früherer Jahre. Seit 20 Jahren besteht der "Haisl"-Verein und seit zehn Jahren steht das neue Domizil am Nachtbühl. Aus diesem Anlass feierten die Jugendlichen mit Freunden und Gästen rund um das Vereinsheim. Das Sommerwetter trug seinen Teil zum Gelingen des Abends bei. Mit Party- und Tanzmusik setzte DJ Patrick van Morgan die etwa 900 Gäste in Feierstimmung. Mit speziellen Lichteffekten war die Feierarea immer wieder in andere bunte Farben getaucht. An den Bars gab es Drinks für die Gäste. Für das leibliche Wohl sorgte das Team vom Babylon-Grill aus Neustadt. 50 Cent vom Eintrittspreis spendet der Verein für soziale Projekte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.