Jetzt ist der Nachbar am Zug

Auf dem ehemaligen Röger-Gelände plant Thomas Herzer den Neubau seiner Firma "Allpart 24 UG". Bild: sm

Thomas Herzer hat von der Gemeinde rund 5000 Quadratmeter des ehemaligen Röger-Geländes erworben. Er plant dort für seine Firma "Allpart 24 UG" den Neubau eines Betriebes mit Versandhandel. Der Gemeinderat macht seine Zustimmung davon abhängig, dass sich Herzer mit seinem Nachbarn, der Fides-Wohnungsbau, verständigt.

Dabei geht es nicht um die Größe des Objektes, sondern um Abstandsflächen und Höhenunterschiede hauptsächlich zum nördlich angrenzenden Fides-Grundstück. Auch die Entsorgung des Oberflächenwassers spielt hierbei eine Rolle. Herzer will so bald wie möglich mit Erschließung und Bau beginnen. Sein stark expandierender Online-Betrieb benötigt Platz. Seit gut vier Jahren betreibt er die Firma "Allpart 24 UG" in Weiden-Nord. Es handelt sich um ein E-Commerce-Unternehmen, das online verschiedenste Waren vom Alufahrrad bis zur Zündkerze vertreibt. E-Commerce ist als nicht-störendes Gewerbe problemlos sogar mitten in einem Wohngebiet ansiedelbar. Mit sieben Vollzeit- und zwei 450-Euro-Kräften setzte der Online-Handel 2013 knapp vier Millionen Euro um, Tendenz steigend.

Der Neubau soll 66 Meter lang und 24 Meter breit sein, bei einer Höhe von 4,30 Meter bis 5,30 Meter. Die Grundfläche beträgt 1584 Quadratmeter. Auf dem Reger-Areal stehen nun noch 3000 Quadratmeter Gewerbefläche zur Verfügung. Hierfür sucht die Gemeinde noch Interessenten, die ein leises Gewerbe betreiben möchten, wie zum Beispiel Büros, Praxen oder ähnliche Einrichtungen. Der Quadratmeter kostet 30 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.