Kegler räumen Urkunden ab

Vorsitzender Hans Kneißl vom Sportkegelverein Weiden und Umgebung zeichnete zahlreiche Sportfreunde aus. Kneißl steht seit März an der Spitze der Kegler aus der Region. Unter anderem ernannte er seinen Vorgänger zum Ehrenvorsitzenden.

Kneißl verlieh in der "Wirtschaft" Nadeln, Urkunden und Kristallblöcke. Zudem wurden Kegler geehrt, die das Bundessportabzeichen mit Erfolg abgelegt haben. Helmut Liers, der aus Krankheitsbedingten Gründen sein Amt abgeben musste, ist nun Ehrenvorsitzender des SKV Weiden und Umgebung. Weitere Ehrungen erhielt Liers im Namen des BSKV und des DKB. Für 40 Jahre aktives Kegeln wurde er mit der Goldnadel des DKB, für über 15 Jahre als Vorsitzender im SKV Weiden mit der Verdienstnadel des BSKV in Silber und für 25 Jahre aktive Mitarbeit im SKV Weiden mit der Ehrennadel des DKB mit Goldkranz bedacht. Daneben gab es Trophäen für Aktive, die seit 15 Jahren abräumen: Erwin Merther (AN Mantel), Josef Merther (1. SKC Störnstein), Marlies Bauer, Rudolf Grossmann, Stefan Woppmann(alle GH Altenstadt/Voh.), Markus Schrembs, Manfred Schusser und Dirk Suttner (alle SKC Speinshart).

25 Jahre aktiv sind Andreas Haberkorn (GH Altenstadt/Voh.), Martin Hofmann, Markus Schuller (alle SKC Speinshart), Gerlinde Sossalla (1.SKC Altenstadt/WN) und Hans Kneißl (AN Mantel). 35 Jahre stehen Edith Spachtholz (1.SKC Altenstadt), Otto Bößl, Alfred Diedl, Anton Weidner (1.SKC Speinshart), Martina Mages und Georg Tröger (beide GH SpVgg Weiden) auf der Bahn. Ehrungen für 40 Jahre bekamen Helmut Liers (SC Eschenbach), Siegfried Schwarz (SC Luhe-Wildenau), Werner Bachmann, Siegfried Jäger (beide VfB Weiden), Günter Seer, Karl Bäumler (GH Altenstadt/Voh.) und Erich Kummer (Germania Weiden). 45 Jahre gehen Klaus Domogalla (AN Mantel), Karl Füchsl (GH SpVgg Weiden), Hugo Wild (AN Waidhaus) und Karl Zimmermann (GH Altenstadt/Voh.) in die Vollen, auf 50 Jahre bringt es Georg Lippert (GH SpVgg Weiden).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.