Kleiner Tunnel und Kreisverkehr

Die Anbindung des geplanten Gewerbegebiets Sauernlohe bleibt kompliziert. Das staatliche Bauamt hat drei Vorschläge abgelehnt. Es bringt stattdessen eine eigene Variante namens "Split-Level-Lösung" ins Spiel.

Sie sieht vor, die B 22 abzusenken und die Ortsteile über einen kleinen Kreisverkehr anzubinden. Das läuft offenbar auf einen kleinen Tunnel auf der B 22 hinaus. Obendrüber werden Sauernlohe und die Egerländer Straße angebunden. Von dort geht vom Kreisverkehr auch eine Abfahrt zur Bundesstraße.

Erst muss Studie her

Voraussetzung ist eine Machbarkeitsstudie für etwa 13 000 Euro. Zwei Drittel müsste die Gemeinde zahlen. Wenn die Studie positiv ausfällt, ist der Weg für die Split-Level-Lösung samt Anbindung des Gewerbegebiets Sauernlohe frei. Dann käme in zwei bis drei Jahren an der Kreuzung Egerländer Straße eine Ampel als Provisorium. Wie lange danach der Bau für die Split-Level-Lösung dauern würde, ist offen. Auf Anfrage von Claudia Plödt (Freie Wähler) antwortete Bürgermeister Ernst Schicketanz, dass das Provisorium nur kommt, wenn die Split-Level-Lösung machbar ist. Rudi Enzmann (SPD) mahnte an, auch das Gespräch mit Neustadt zu suchen. Nur gemeinsam wäre das Verkehrsproblem zu lösen. Die Split-Level-Lösung sei zwar nicht schlecht, doch für Dominik Baschnagel (CSU), gehört sie nach Weiden. "Es muss eine große Lösung her."

Kommt der Vorschlag der Straßenbauer durch, wäre die Fahrt über die B 22 in Richtung Autobahn ohne Hindernisse durchgängig möglich. Das aber würde noch mehr Fahrzeuge bedeuten. Baschnagel: "Das ist nicht in unserem Sinn. Wir wollen eine vernünftige Anbindung der Sauernlohe und gleichzeitig eine Verringerung des Verkehrs. Hier muss auch Weiden als Oberzentrum in die Pflicht genommen werden." Dazu gebe es schon einen Gesprächstermin, sagte Schicketanz. Mit dem staatlichen Bauamt wird eine Planungsvereinbarung abgeschlossen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.