Miau und Helau

Mit dem schmissigen Miezentanz zum Party-Song "Matze, die Katze" eröffneten acht Miezen (Diana Gronauer, Andrea Renner, Claudia Grünitz, Barbara und Franziska Pichl, Resi Eckert, Karin Dippl und Maria Siebert) die "Miezen-Party" des Elisabethenvereins im Pfarrheim.

Gleich von Beginn an herrschte Superstimmung. Auch Pfarrer Markus Nees war mit von der Partie. Jugend- und Prinzengarde des Faschingsvereins Neustadt präsentierten in prächtigen Kostümen schwungvoll ihre Tänze. Großen Beifall erhielten die beiden Funkenmariechen für ihre brillanten Soli. Auch das Kinderprinzenpaar gab seinen Walzer zum Besten. Das sympathische Prinzenpaar Anna I. de la Justice und Prinz Benedikt I. de la Assurance überreichte an Vorsitzende Maria Siebert und ihre Stellvertreterin Elfriede Troglauer Faschingsorden. Als "Leckerbissen" für die Miezen gab es zu vorgerückter Stunde eine Sondereinlage: Vera Käs überraschte mit einem Bauchtanz. Musiker "Fred" spielte souverän auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.