Nur noch ausnahmsweise Übungsleiterin

Nur noch ausnahmsweise Übungsleiterin (adj) Etwas wehmütig verabschiedete sich Michaela Schicketanz (hinten, rechts) aus persönlichen Gründen von den Kindern des Purzelvolks. In den letzten fünf Jahren war sie als Übungsleiterin für den SV in Einsatz. Zunächst kümmerte sie sich ums Mutter-Kind-Turnen. Gemeinsam mit Claudia Plödt (links) übernahm sie danach die Betreuung des Purzelvolks. Viel Elan und Eifer gehörten dazu. Michaela Schicketanz versprach einzuspringen, "wenn Not an der Frau" ist. Mit Blum
Etwas wehmütig verabschiedete sich Michaela Schicketanz (hinten, rechts) aus persönlichen Gründen von den Kindern des Purzelvolks. In den letzten fünf Jahren war sie als Übungsleiterin für den SV in Einsatz. Zunächst kümmerte sie sich ums Mutter-Kind-Turnen. Gemeinsam mit Claudia Plödt (links) übernahm sie danach die Betreuung des Purzelvolks. Viel Elan und Eifer gehörten dazu. Michaela Schicketanz versprach einzuspringen, "wenn Not an der Frau" ist. Mit Blumen dankte Abteilungsleiterin Rosemarie Baschnagel (rechts) für die jahrelange Mitarbeit. Bild: adj
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.