Regenbogen und AWO-Herz ziehen sich über Kinder und Erwachsene

Regenbogen und AWO-Herz ziehen sich über Kinder und Erwachsene (adj) "Endlich ist die Umgestaltung der Kindertagesstätte Regenbogenland der Arbeiterwohlfahrt abgeschlossen." Mit diesen Worten begrüßte Leiterin Martha Pöllath Ehrengäste und Elternbeirat. Mit dem Neubau der Krippe ist die Einrichtung zur Kindertagesstätte geworden. Letzter Baustein war die Gestaltung eines Logos. Kinder und Leitung erarbeiteten mit Claudia Stich das farbenfrohe Markenzeichen, das jeden begrüßt, der die Kindertagesstätt
"Endlich ist die Umgestaltung der Kindertagesstätte Regenbogenland der Arbeiterwohlfahrt abgeschlossen." Mit diesen Worten begrüßte Leiterin Martha Pöllath Ehrengäste und Elternbeirat. Mit dem Neubau der Krippe ist die Einrichtung zur Kindertagesstätte geworden. Letzter Baustein war die Gestaltung eines Logos. Kinder und Leitung erarbeiteten mit Claudia Stich das farbenfrohe Markenzeichen, das jeden begrüßt, der die Kindertagesstätte besucht. Es zeigt das offene Herz der Arbeiterwohlfahrt, in dessen Mitte der Regenbogen seine Bahn zieht. Sie beschirmen Kinder und Erwachsene, die miteinander Schritt für Schritt und Hand in Hand durchs Leben gehen. Bürgermeister Ernst Schicketanz und stellvertretende AWO-Bezirksvorsitzende Hilde Zebisch freuten sich über den Abschluss der Umwandlung des Kindergartens zur Kita mit diesem Logo. Nachwuchs, Erzieherinnen und Eltern sollten getreu dem Motto durchs Leben gehen. Die Mädchen und Buben hielten Luftballons und sangen "Herzlich Willkommen" und "Hand in Hand - Schritt für Schritt". Bild: adj
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.