Rezepte für gute Lebkuchen

Die Teilnehmerinnen am Backabend des Katholischen Frauenbunds in Altenstadt kamen schon einmal in den Genuss von leckeren Lebkuchen, die Referentin Wilma Wallner mit besten Zutaten herstellte. Bild: dob
"In der Weihnachtsbäckerei, gibt's so manche Leckerei", dachten sich wohl die vielen Frauen, die am Dienstagabend auf Einladung des Katholischen Frauenbunds unter Leitung von Martha Bauer ins Gemeindehaus strömten und sich von Referentin Wilma Wallner aus Ödpielmannsberg viele Tipps zur Lebkuchenbäckerei geben ließen. Was einen guten Lebkuchen ausmacht, erfuhren die Teilnehmerinnen an diesem Abend.

Die Qualitätsskala setzte Wallner mit Honig, Nüssen, Mandeln und den typischen Lebkuchengewürzen ganz oben an. Nur beste Zutaten kamen in die Teige. Im Laufe des Abends durften die Besucher verfolgen, wie Schokoladenlebkuchen, Honiglebkuchen und Lebkuchen ohne Mehl hergestellt und nach geraumer Zeit aus dem Backrohr geholt wurden. Eine ordentliche Schokoschicht hält die Lebkuchen saftig und frisch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.