Rosa Pecher feiert im Kreise ihrer großen Familie
Mit 80 Jahren noch topfit

Im Kreise ihrer Familie feierte Rosa Pecher, geborene Riebl, aus dem Forstweg 3 am Montag 80. Geburtstag, und das in einer erstaunlich guten geistigen und körperlichen Frische. Die Jubilarin wurde 1934 in Altenstadt geboren, wo sie auch aufwuchs und zur Schule ging.

Einen Arbeitsplatz fand sie in der Bleiglasfabrik Beyer & Co. Im Jahre 1954 heiratete sie Alois Pecher, mit dem sie sechs Kinder hatte, vier Jungs und zwei Mädchen. In der Zwischenzeit ist sie stolze Oma von zehn Enkelkindern, und sie freut sich schon auf die Geburt ihres ersten Urenkels im Frühjahr 2015. In den Anfangsjahren wohnte die Familie im alten Dorf, bevor sie 1947 ein Siedlungshaus im Forstweg errichtete, wo die Jubilarin noch heute wohnt. Ihr Ehemann verstarb bereits 1994. Das Geburtstagskind ist noch äußerst aktiv. Radfahren, mit dem Hund spazieren gehen, Stammtischbesuche und das Zeitunglesen sind ihre Lieblingsbeschäftigungen.

Am Abend ihres runden Geburtstags überraschte die Stadtkapelle Neustadt, in der Tochter Angela und Schwiegersohn Werner Schramek mitspielen, mit einem Ständchen. Die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte Bürgermeister Ernst Schicketanz, der noch viele gesunde Lebensjahre wünschte.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.