Sanierung dauert wohl noch lang

SPD-Chef Konrad Merk (rechts) und Fraktionssprecher Hans Simon (links) ehrten in der Jahreshauptversammlung Josef Scharl (Zweiter von links), Gerda Heß (Mitte) und Bürgermeister Ernst Schicketanz (Zweiter von rechts) für langjährige Mitgliedschaft. Bild: sm

Die SPD zählt mit rund 50 Mitgliedern nicht zu den größten Organisationen in der Gemeinde, aber zu den aktivsten. In der Generalversammlung ging es auch um die Altlastensanierung.

"Ich freue mich, heute drei neue Mitglieder zu begrüßen", sagte Vorsitzender Konrad Merk. Neu bei den Genossen sind Tochter Sophie und Mutter Margot Salfetter sowie Holger Buscholl, der über die SPD-Liste in den Gemeinderat kam.

Für Bürger einsetzen

Merk erinnerte an die Verteilung der Abfallkalender, das Sommerfest und der Weinstand beim Rathausfest. Gut angenommen wurde der Preisschafkopf im Oktober mit 64 Kartlern. "Wir arbeiten auch im Arbeitskreis Ortsentwicklung mit." Bei den Themen Altlasten und Bahnlärm wolle sich die SPD-Partei auch künftig für die Belange der Bürger einsetzen.

Er sei froh, dass es an der B 22 endlich einen Gehsteig und eine Fußgängerampel gebe, sagte Fraktionssprecher Hans Simon. Weitere Themen seiner Ausführungen waren die gelungene Sanierung der Grundschulturnhalle sowie die geplante Sporthallensanierung bei der Mittelschule. Für das neue Baugebiet "Altenstadt-Mitte" laufe die Erschließung, beim angrenzenden Gewerbegebiet, dem ehemaligen Röger-Areal werde sie voraussichtlich im Frühjahr beginnen.

Wenig Optimismus zeigte Simon bei der weiteren Altlastensanierung der Bleiglasfabriken. Das werde sich noch lange hinziehen, weil die erforderlichen Gelder nicht vorhanden seien. Ein weiteres Problem sei die verkehrstechnische Anbindung des Gewerbegebietes "Sauernlohe". "Hier liegen die Vorstellungen der Gemeinde und des Straßenbauamtes noch weit auseinander."

Soziales Engagement

Als "Mann der Tat" bezeichnete Simon Vorsitzenden Merk. Bei der Betreuung der Flüchtlinge stelle er sein soziales Engagement unter Beweis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.