Stadtmeister aus Waldthurn

Vohenstrauß war in den vergangenen Wochen bei verschiedenen Präsentationen ein Eldorado für Tierliebhaber. Nun ehrten die Kleintierzüchter die Stadtmeister in der Kategorie "Geflügel".

Für die Kleintierzüchter ist es jedes Jahr ein erhebender Augenblick, wenn Vorsitzender Josef Faltenbacher zur Tat schreitet und die Stadtmeister mit Pokalen und Urkunden auszeichnet. Zum Züchterabend trafen sich die Mitglieder im Gasthof "Grüner Baum".

Die Ergebnisse

Josef Ebnet aus Waldthurn holte sich mit seinen "Deutschen Zwerghühnern schwarz" den Titel, und Josef Müllner mit seiner "Deutschen Schautaube blau mit schwarzen Binden". Samira Sauer aus Moosbach siegte mit einem "Zwergwidder weiß Blauauge" ein und freute sich ebenfalls riesig über die Auszeichnung. Den Theodor-Voit-Erinnerungspokal überreichte Faltenbacher, zugleich Ausstellungsleiter, an Annemie Dobmeier aus Waldthurn für ihre "federfüßigen Zwerghühner zitron-porzellanfarbig". Beim Ziergeflügel holte sich Sandro Kuttich aus Muglhof mit 188 Punkten und einer Schopf- und Baumwachtel die Trophäe, ebenso wie Josef Müllner und Samira Sauer. Im Anschluss ehrte Faltenbacher auch die Vereinsmeister . Hier bekam erneut Josef Ebnet eine Auszeichnung. Hans Meier aus Vohenstrauß brachte die schönsten Senegaltauben, einen Goldfasan und Schopfwachteln zur Ausstellung. Bei den Tauben hatten Reinhold Janker aus Pleystein sowie Hans Gäbl und Stefan Dierl (beide Eslarn) die Nase vorn. Jasmin Hacker entführte den Vereinsmeistertitel nach Waidhaus mit ihren Kaninchen "Blaue Wiener". Jugendmeister bei den Tauben wurde Leonie Dierl aus Eslarn mit "Deutsche Schautaube weiß" und wiederum Samira Sauer.

Vor dem Ehrenabend trafen sich die Mitglieder an der Kapelle in Fiedlbühl zur Andacht mit Kaplan Sebastian Scherr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.