Verkehrte Welt bei Kasperle

Filialleiterin Eva Trottmann (links) und Stellvertreterin Stephanie Hösl (rechts) freuten sich, mit Hermann und Hans Papacek (hinten von rechts) und deren Handpuppen den Kindern einen vergnüglichen Nachmittag bereitet zu haben. Bild: adj
Eine verkehrte Welt erlebten die Kinder bei Hermanns Kasperltheater, zu dem die Filiale der Raiffeisenbank eingeladen hatte. Hermann und Hans Papacek unterhielten die Kleinen mit dem Stück "Das Zauberpulver". Der Räuber Hotzenplotz verzauberte den Kasperl und seine Freunde, so dass der Kasperl zum Räuber und eingesperrt wurde.

In der einstündigen Aufführung verstanden es die Puppenspieler die Kinder voll miteinzubinden. Mit lauten Stimmen und heftig gestikulierenden halfen sie dem Kasperl die verzwickte Situation zu lösen und alles zum Guten zu wenden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.