"Arche Noah" präsentiert Chorkonzert und sammelt Geld für Projekte

Bild: adj
Die Sangeskunst des Jugendchors des Fränkischen Sängerbundes und des Vokalensembles "Vox Aeterna" unter der Leitung von Michaela Treese und Karlheinz Malzer durften über 150 Besucher in der katholischen Pfarrkirche beim Benefizkonzert genießen. Der Förderverein des Kindergartens "Arche Noah" mit seinem Vorsitzenden Dominik Baschnagel lässt sich immer wieder neue Aktionen einfallen, um Geld für Projekte zu bekommen. Zur Finanzierung der derzeit im Bau befindlichen Bahn für Kleinfahrzeuge und die verkehrsmäßige Früherziehung hat er das Benefizkonzert mit dem Jugendchor organisiert. Die Musikfreunde erfreuten dann fast eineinhalb Stunden mit mehrstimmiger Sangeskunst. Von "Santo, Santo" über "I want to go to heaven" bis hin zu "Die beste Zeit im Jahr" reichte der musikalische Bogen des Jugenchors. Stücke wie "Run to me" oder "Jubilate Deo" sang das Vokalensemble "Vox Aeterna". Die Instrumente spielten Lisa-Marie Holzschuh (Querflöte), Felix Hirn(Akkordeon), Andreas Feyrer (Klavier) und Dieter Falk(Orgel). Manuela Spitzkopf waren für die Stimmbildung verantwortlich. Die Sänger bekamen großen Beifall.
Weitere Beiträge zu den Themen: Konzerte (673)Benefizkonzert (86)Vox Aeterna (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.