Digitale Fahrstunde

Schon die dritte Doppelstunde absolviert Fahrschülerin Iris am Fahrsimulator in der Fahrschule Alfery. Ganz selbstverständlich setzt sie sich ins Cockpit und bedient Anlasser und Schalthebel. Die Fahrlehrer bleiben im Hintergrund. Bild: sbü

Fast alle Autofahrer kennen die Situation: Man sitzt im Wagen, hat es eilig, und ausgerechnet jetzt fährt ein Fahrschul-Pkw voraus. Ruhig bleiben. Vielleicht wird es künftig seltener zu solchen Situationen kommen. Denn Fahrsimulatoren helfen bei den ersten Fahrversuchen.

Voraussichtlich heißt er Toni II, denn ein Toni arbeitet schon als Fahrlehrer in der Fahrschule von Matthias Alfery in Altenstadt/WN. Seit wenigen Wochen steht ein nagelneuer Simulator in der Fahrschule. Fahrlehrer Alfery ist zusammen mit Toni I begeistert von der neuen Anlage. "Du gehst mit dem Schüler zum ersten Mal nach draußen, und der setzt sich ins Auto und fährt los." Die anfängliche Skepsis habe Alfery schnell abgelegt, sagt Toni. Und dann sprudelt es nur so aus ihm heraus, welche Vorteile der Simulator für Fahrschüler und Lehrer bietet. "Zunächst einmal schont er unsere Nerven." Fast jeden Tag komme es vor, dass ungeduldige Hintermänner auf die Hupe drücken. Fahrschüler üben selbstständig und ungestört, der Fahrschulwagen wird geschont und der Energieverbrauch gesenkt. Typische Anfänger-Fehler verursachen keinen Schaden, und der Simulator passt sich individuell den Schülern an. Gefahrensituationen könnten trainiert werden.

Auch Englisch und Türkisch


Fahrschülerin Iris absolviert ihre fünfte und sechste Schulungseinheit mit dem Fahrsimulator. Die angehende Abiturientin bedient geschickt Schalthebel, Pedale und Lenkrad. Irgendwie erinnert das Cockpit an den Golf. Dreidimensional verläuft das Verkehrsgeschehen vor ihren Augen. Sie steht vor Ampeln und an Kreuzungen, muss Vorfahrtsstraßen und Fußgänger beachten. Noch unterlaufen Iris kleine Fehler, wie zum Beispiel Anfahren im falschen Gang. Doch eine freundliche Stimme aus dem Simulator erklärt die korrekte Bedienung. Sie kann auch Englisch oder Türkisch sprechen.

Eine Kamera hat die Fahrschülerin immer im Blick. "Wo war der Blinker?", fragt die freundliche Stimme aus dem Simulator. Das Protokoll zeichnet die gesamte Fahrt minutiös auf. So kann die Übungseinheit nochmals nachvollzogen werden.

Fahrlehrer Alfery freut sich auf die angekündigten Updates - über einen Hochleistungsrechner ist der Simulator mit dem Wartungszentrum des Herstellers verbunden. Dann sollen auch Autobahnfahrten und vielleicht das Fahren auf Schnee geübt werden. Alfery zeigt seinen Schülern am Simulator, "welche negativen Folgen die Handy-Bedienung beim Fahren hat". Mit der "Alkoholbrille" demonstriert er den Einfluss von 0,3 oder 0,6 Promille auf das Fahrverhalten. "Gesetzlich vorgeschriebene Fahrstunden könnten durch den Simulator nicht ersetzt werden", betont Alfery. Dennoch könne die am Simulator gewonnene Erfahrung - vom Einzelfall abhängig - notwendige zusätzliche Fahrstunden reduzieren. Die Gebühren für Übungsstunden am Simulator lägen unter den sonstigen Stundensätzen.

Skepsis aus Amberg


Die Fahrschule Alfery in Altenstadt/WN zählt zu den ersten in der Region, die über diese Technik verfügen. Neben den laufenden Kosten liegt der Anschaffungspreis bei knapp 25 000 Euro. Josef Götz, Regionalverbandsvorsitzender des Bayerischen Fahrlehrerverbands, kennt in der nördlichen Oberpfalz nur noch zwei weitere Fahrschulen, die über einen solchen Simulator verfügen. Götz sieht im Fahrsimulator eine "Zusatzhilfe, die jedoch keine reguläre Fahrstunde ersetzt". Dennoch gäbe es "einen Trend zum Fahrsimulator". Noch skeptischer ist Ambergs Fahrlehrer-Kreisverbandsvorsitzender Marcus Popel. "Gemischte Gefühle" habe er gegenüber dieser Anlage. In Anbetracht der Kosten sei unbedingt eine "Kosten-Nutzen-Rechnung" anzustellen. Laut Popel ist im Raum Amberg noch kein einziger Fahrsimulator im Einsatz.

Vom ADAC ist bekannt, dass Fahrsimulatoren auch bei Alkohol-Fahrtüchtigkeitstests zum Einsatz kommen. Die deutsche Verkehrswacht bietet Fahrtests für Senioren am Fahrsimulator an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fahrsimulator (3)Fahrschule (4)Digital (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.