Erstklässler von 1958 treffen sich
Gemütliche Runde

Zeit für Erinnerungen: Die Erstklässler von 1958 trafen sich in Altenstadt wieder. Bild: sm

Gut die Hälfte der ehemaligen 70 Abc-Schützen von 1958 (Geburtsjahr 1951/52) war am Samstag zum Klassentreffen ins BSG-Eisstockheim gekommen. Einige Teilnehmern hatten eine lange Anreise auf sich genommen, zum Beispiel aus Paderborn oder Erpolzheim bei Mannheim.

Zuerst trafen sich die zwischenzeitlich 64 beziehungsweise 65 Jahre alten ehemaligen Mitschüler an der Grundschule. Bei einem Friedhofsgang gedachten sie zehn verstorbener Schulkameraden. Danach stand eine Führung durchs Heimatmuseum mit Ortsheimatpfleger Jörg Krämer auf dem Programm. Recht gemütlich ging es anschließend im BSG-Eisstockheim zu. Bei Kaffee und Kuchen und einem zünftigen Abendessen wurden nicht nur Geschichten und Freundschaften aus der gemeinsamen Schulzeit aufgefrischt, sondern auch Informationen über die aktuelle Lebenssituation ausgetauscht.

Lange saß die Gruppe gemütlich beieinander. Organisiert hatten die Zusammenkunft Dieter Pscheidt und Gisela Schröpfer, geborene Scheck. In fünf Jahren will sich der Jahrgang wieder treffen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Klassentreffen (103)Jahrgang 1958 (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.