Fasching des Fördervereins des Kindergartens Arche Noah
Bonbonregenund jede Menge Superhelden

In ein Tollhaus verwandelten die kleinen Narren den Saal in "D'Wirtschaft" beim Fasching des Förderverein des Kindergartens Arche Noah. Mäuschen, Astronauten, Prinzessinnen, Polizisten, Feen, Hexen, Cowboys und Superhelden bevölkerten die Tanzfläche. DJ Berni (Gemeinderat Bernhard Pscheidt) heizte mit Stimmungsliedern ein. Der Elternbeirat, der Förderverein, das Kindergartenteam und Dominik Baschnagel freuten sich über den guten Besuch. Drei Stunden lang tanzten, johlten und sprangen die Buben und Mädchen. Die Kindergarde des Neustädter Faschingsverein war eine willkommene Abwechslung. Die kleinen Maschkerer belohnten deren Auftritte mit großem Applaus. Spiele trugen ebenfalls zur Kurzweil bei. Immer wieder regnete es Kaubonbons und Gummibärchen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.