Hiledgard Dietz feiert 85. Geburtstag
Wenn das Lächeln das Gespräch ersetzt

Es ist nicht einfach, mit Hildegard Dietz zu kommunizieren. Meist geschieht es über Gesten und sanfte Berührungen. Die 85-Jährige, der Bürgermeister Ernst Schicketanz zum Geburtstag Blumen brachte, kann sich mündlich nicht mehr ausdrücken. Spricht man sie an oder beschäftigt sich eine Betreuerin mit ihr, sieht man ein glückliches Lächeln über ihr Gesicht huschen. "Sie fühlt sich im Seniorenheim Löffler wohl", erzählt die gesetzliche Betreuerin Ingeborg Stelter. Dies kann man aus den Reaktionen der Seniorin ablesen. Seit fünf Jahren betreut Stelter die Jubilarin. Seit 2002 wohnt sie bei Löffler. Sie hat wahrscheinlich in der Landwirtschaft gearbeitet. Mehr weiß die Betreuerin auch nicht. Bild: adj

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.