In den Dolomiten
Skifahren bis zum Abwinken

Glück hatten die 47 Teilnehmer der Skiwoche der VHS Eschenbach in den Brenta-Dolomiten unter Leitung von Gerda und Adolf Mückl. Herrliches Skiwetter ermöglichten bei zum Teil Pulverschnee und bestens gepflegten Pisten in den Skigebieten Folgarida, Marilleva und Madonna di Campiglio Skifahren bis zum Abwinken. Höhepunkt war wie immer die Fahrt ins Skigebiet am Tonale Pass, wo seit diesem Winter eine neue Seilbahn bis zum Presena-Gletscher in 3000 Meter Höhe hinaufführt. Für Nichtskifahrer gab es Winterwanderungen. Das Foto zeigt einen Teil der VHS-Skifahrer auf dem Grosté-Pass in 2600 Metern Höhe vor dem herrlichen Panorama der Adamelloo-Gruppe.

Weitere Beiträge zu den Themen: Skifahren (34)VHS Eschenbach (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.