Julia Müller und Erika Ehinger siegen beim Kirchweihschießen
Wein und Pokale

Julia Müller und Erika Ehinger (Zweite und Dritte von links) freuten sich über ihre ersten Plätze beim Kirchweihschießen. Die Schützenmeister Jürgen Merkl (links) und Christian Behr (rechts) gratulierten. Bild: adj

(adj) Guten Rot- und Weißwein genossen die Besucher des Weinfestes der Schützengesellschaft Altenstadt im Vereinsheim. Traditionell wurden in diesem Rahmen auch die Besten des Kirchweihschießens ausgezeichnet.

Die Beteiligung am daran sei leider nicht so hoch wie sonst gewesen, erklärte Schützenmeister Jürgen Merkl. "Es erweckt den Eindruck, dass in unserer modernen Zeit die oft Jahrzehnte lang gepflegten Traditionen nicht mehr gefragt sind." Nur 26 Schützen beteiligten sich am Wettbewerb. Es sei zudem bedauerlich, dass wegen privater Feiern, nicht alle Platzierten an der Pokalüberreichung teilnehmen können, fuhr Merkl fort. Zweiter Schützenmeister Christian Behr und Sportleiterin Julia Müller konnten nur wenige Pokale direkt überreichen.

Siegerin des Kirchweihschießens wurde Erika Ehinger. Den zweiten Platz belegte Reinhard Simmerl (beide SG Altenstadt). Dritter wurde Andre Radant (Freiwillige Feuerwehr). Beim Schießen um die Kirchweihscheibe gewann Julia Müller (SG Altenstadt) mit einem 230 Teiler vor ihrem Vereinskameraden Gerhard Fischholz (351) und Anna Ehinger (381) von der Freiwilligen Feuerwehr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.