Maria Stangl feiert 75. Geburtstag.
Hausfrau mit Steckenpferd

Maria Stangl feierte mit ihrem Mann Michel (sitzend, von links) im Kreise ihrer Familie ihren 75. Geburtstag. Zweiter Bürgermeister Konrad Adam gratulierte im Namen der Kommune. Bild: adj

"Meine Kinder und meine Familie standen immer im Mittelpunkt meines Lebens", zog Maria Stangl an ihrem 75. Geburtstag ein kleines Fazit über ihr bisheriges Leben. Doch auch die Ahnenforschung ist ihr großes Hobby.

Groß gefeiert wurde am Montag in der Schillerstraße 9. Maria Stangl, die am 28. Dezember 1940 in Menzlhof das Licht der Welt erblickte, beging gemeinsam mit ihrer Familie ihren 75. Geburtstag. Als drittes Kind von sieben Geschwistern wuchs sie auf dem elterlichen Bauernhof auf. Dort arbeitete die Jubilarin bis zu ihrer Hochzeit in der Pfarrkirche in Altenstadt. Mit Ehemann Michl wohnte sie drei Jahre in Weiden. Im November 1964 bezog das Paar das Eigenheim in Altenstadt. Mit der Geburt ihrer Söhne Richard und Michael wurde ihr Glück perfekt. "Ich war immer mit Freude Hausfrau und Mutter", erklärte die Jubilarin. "Kinder, Kochen und Garten sind meine Hobbys."

Um die Familie finanziell zu unterstützen, war Maria Stangl "ein halbes Leben lang als AVON-Beraterin unterwegs". Ein Steckenpferd der Jubilarin ist die Erforschung der Geschichte ihrer Familie. Bis ins Jahr 1630 rekonstruierte sie ihre Ahnenreihe. Viel Freude bereiten ihr ihre vier Enkeln und ein Urenkel. Zweiter Bürgermeister Konrad Adam gratulierte Stangl im Namen der Gemeinde mit einem Blumenstrauß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (454)Jubilarin (25)Hausfrau (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.