Mitgliederversammlung von Weiß-Blau
Alle Neune für Rudolf Schröpfer

Zweiter Bürgermeister Konrad Adam (Zweiter von links) gratulierte der neu gewählten Vorstandschaft Tanja Wenning, Rudolf Schröpfer, Walter Wenning, Udo Janikowsky, Christa Frenzel, Heiner Freudenberg, und Kassenprüfer Reinhold Stich des Kegelclubs Weiß-Blau und wünschte ihr viel Erfolg. Bild: adj

Ihre Zufriedenheit bringen die Mitglieder des Kegelvereins Weiß-Blau bei den Neuwahlen in der Jahreshauptversammlung in "d'Wirtschaft" zum Ausdruck. Einstimmig wählen sie Vorstand Rudolf Schröpfer und sein Team.

Schröpfer dankte allen Aktiven und Mitgliedern für ihren Einsatz. So konnten die verschiedenen Veranstaltungen ohne größere Probleme abgewickelt werden. Ob bei Starkbierfest, Rathausfest, Clubmeisterschaftsfeier oder Weihnachtsfeier, die Mitglieder waren mit vollem Einsatz dabei.

Sportwartin Tanja Wenning gab einen kurzen Überblick über die sportlichen Aktivitäten. Mit fünf Mannschaften ging der Verein in die Saison 2015/16. Leider mussten die Gemischte und die dritte Männermannschaft in Folge von mehreren verletzten Spielern abgemeldet werden.

Die Männer I erreichten in der Kreisklasse A den zweiten Platz und schafften den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisklasse. Auf verlorenen Posten standen die Männer II in der Kreisklasse B. Sie steigen in die A-Klasse ab. Die Frauen schafften den Klassenerhalt in der Kreisklasse. In die neue Saison starten im September zwei Männermannschaften, eine Damenmannschaft und eine gemischt spielende Mannschaft. Zweiter Bürgermeister Konrad Adam lobte die Arbeit, die im Verein in sportlicher Hinsicht geleistet wird. Auch gesellschaftlich sei Weiß-Blau aus der Vereinslandschaft in Altenstadt nicht wegzudenken.

Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft wurde Rudolf Schröpfer als Vorsitzender wiedergewählt. Ihn unterstützen in der Vorstandschaft zweiter Vorsitzender Walter Wenning, Schriftführerin Christa Frenzel, Kassier Udo Janikowsky, Sportwartin Tanja Wenning und zweiter Sportwart Heiner Freudenberg. Als Kassenprüfer wurden Konrad Adam und Reinhold Stich gewählt. Mit einem dreifach "Gut Holz" beendete Schröpfer die Versammlung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.