Neue Ministranten für die Gemeinde
Bienenfleißig für den Glauben

Die Oberministranten Matthias Berlinger und Nicolas Arnold (hinten, von rechts) freuten sich über den Zuwachs in der Ministrantengemeinschaft der katholischen Pfarrgemeinde. Bild: adj

Die katholische Gemeinde nahm drei Mädchen und vier Buben als neue Ministranten auf. Drei Messdiener wurden verabschiedet. Somit leisten 62 Kinder Dienst am Altar. Pfarrer Markus Nees verglich ihre Arbeit mit der einer Biene, die ebenfalls einer Gemeinschaft diene. Ein Mensch könne genauso wenig wie eine Biene alleine überleben. "Wir können ohne Familie und als Christen ohne die Gemeinschaft einer Pfarrgemeinde nicht richtig wachsen und gedeihen." Die Oberministranten Matthias Berlinger und Nicolas Arnold hefteten den Neuen eine selbst gebastelte Biene an. Ferner bekamen sie Miniausweise und Plaketten. Anna Sechser, Anna Marschke und Thomas Sechser wurden mit einem Geschenk aus der Ministrantenschar verabschiedet.

Weitere Beiträge zu den Themen: Kirche (286)Gemeinde (159)Ministranten (139)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.