Polizeibericht
Einbrecher bei Hofbauer und Beyer

Vermutlich dieselben Einbrecher suchten die ehemaligen Bleikristallglasfabriken heim und richteten erheblichen Schaden an. Die Polizei ermittelt.

Zwischen Samstag, 21 Uhr, und Dienstag, 12 Uhr, zerschnitten die Täter in der Hofbauerhütte einen Teil des Maschendrahtzaunes am rückwärtigen Zugang zum Firmengelände und zwickten an mehreren Lagerhallen die Vorhängeschlösser durch. In einer der Hallen wurde aus einem Computer die Festplatte zwar ausgebaut, jedoch zurückgelassen. Ob weitere Gegenstände entwendet wurden, muss noch ermittelt werden.

Weiterhin entnahmen die ungebetenen Gäste aus Kartons Reagenzgläser mit ungiftiger Färbeflüssigkeit, zerbrachen sie und beschmierten Wände und Fußboden mit der Farbe. An einer Halle beim Transformator wurde eine versperrte Eisentüre aufgehebelt. Die Täter stiegen über eine Feuerwehrleiter auf das Dach und warfen Betonteile auf eine benachbarte Halle. Dadurch brach das Eternitdach durch. Mehrere Fahrzeuge, die in dem Gebäude abgestellt waren, erlitten Schaden. Die genaue Schadenshöhe muss erst noch ermittelt werden.

Der zweite Einbruch erfolgte in der nahegelegenen Glashütte Beyer & Co in der Baptist-Kraus-Straße. Die Unbekannten hebelten an einem in einer ehemaligen Lagerhalle abgestellten Wohnwagen die Dachluke auf und öffneten im Inneren verschiedene Behälter. In der Halle sind auch restaurierungsbedürftige Oldtimer abgestellt. Ob und welche Teile aus dem Wohnwagen oder den abgestellten Fahrzeugen entwendet wurden, muss noch geklärt werden. Hinweise erbittet die Polizei in Neustadt unter Telefon 09602/94020.

Automat demoliert: 100 Euro Belohnung
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2702)Einbruch (188)Hofbauer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.