Schützen küren Könige
Zwei Ketten umgehängt

Die Schützenkönige und Geehrten der Schützengesellschaft Altenstadt. Stehend von links: Reinhold Stich, Karsten Waschk, Christian Behr, Julia Müller, Ludwig Stöckl, Maria Gleissner; Bürgermeister Ernst Schicketanz, Gerhard Frischholz, Olaf Schnall und Jürgen Merkl. Sitzend von links: Evelyn Stöckl, Ehrenmitglied Erika Ehinger und Martina Merkl. Bild: adj

Zur Königsproklamation hat sich die Schützengesellschaft getroffen. Neben der Auszeichnung von Gerhard Frischholz übergibt Schützenmeister Jürgen Merkl zahlreiche weitere Preise. Bei den Pistolenschützen wandert die Königskette nach zwei Jahren weiter.

Die Proklamation der Schützenkönige ist der Höhepunkt im Vereinsleben der Schützengesellschaft. Merkl zeichnete außerdem langjährige aktive Mitglieder aus. "Es ist immer wieder spannend zu erfahren, wer beim Königsschuss, der erst kurz vor Beginn der Königsfeier abgegeben wird, am besten getroffen hat", sagte der Schützenmeister.

Es wurde mit Gewehr und Pistole gemischt (Damen und Herren) gewertet. Merkl dankte den Sportleitern Gerhard Frischholz und Julia Müller für die Organisation. Schützenkönig mit dem Gewehr wurde Gerhard Frischholz. Vizekönig ist Ludwig Stöckl. Mit der Pistole errang Karsten Waschk die Königswürde. Olaf Schnall musste sich nach zwei Jahren als König mit dem 2. Platz zufrieden geben.

Bei den weiteren Wettbewerben wurden die besten Plätze mit Geldpreisen und Pokalen belohnt. Im Pokalschießen siegte Christian Behr, vor Julia Müller und Maria Gleissner. Die Hauptscheibe gewann ebenfalls Christian Behr vor Jürgen Merkl und Ralph Neubauer. Beim Schießen um die Glücksscheibe war Maria Gleissner vor Gerhard Frischholz und Julia Müller erfolgreich. Die Meisterscheibe gewann ebenfalls Maria Gleissner vor Julia Müller und Olaf Schnall.

Merkl lobte anschließend die Treue zahlreicher Mitglieder zur Schützengesellschaft und dankte für ihren Einsatz. Ausgezeichnet wurden Evelyn und Ludwig Stöckl für 30 Jahre. Seit 35 Jahren ist Martina Merkl im Verein. 40 Jahre hält Reinhold Stich den Schützen die Treue.

Bürgermeister Ernst Schicketanz freute sich über den aktiven Schützenverein, den er eine feste Größe im Vereinsleben der Gemeinde nannte. Er gratulierte den Gewinnern und Jubilaren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.