SG Eichenlaub investiert in Zukunft
Elektronische Stände für Schützen

Mit seiner jungen Mannschaft hat Schützenmeister Christian Reichl (vorne, Mitte) alles im Griff. Gauschützenmeister Harald Frischholz (rechts) und zweiter Bürgermeister Konrad Adam (links) waren beeindruckt von der Organisation und dem Ablauf des 50. Vereinsjubiläums. Bild: adj

Viele Vereine haben Probleme bei der Besetzung ehrenamtlicher Posten. Die Schützengesellschaft Eichenlaub ist eine Ausnahme. Das Ruder haben die jungen Mitglieder in die Hand genommen.

Meerbodenreuth. Einstimmigkeit herrschte in der Jahreshauptversammlung der SG Eichenlaub. Die Mitglieder wählten Christian Reichl zum ersten Schützenmeister. Auch bei der Vergabe weiterer Vorstandsposten an teilweise neue Anwärter gab es keine Probleme (Kasten).

Reichl sprach die Modernisierung und Renovierung des großen Schießstands an. Die Umrüstung auf elektronische Stände und die Einrichtung eines Netzwerks mit Datenserver seien eine Investition für die Zukunft. In den kommenden Jahren will der Schützenmeister wieder verstärkt Freundschaftsschießen abhalten. Dadurch sollen Kontakte zu anderen Vereinen aufrechterhalten werden.

Neuer Anstrich


Außerdem werde laut Reichl in den nächsten Jahren ein Konzept für die energetische Sanierung erarbeitet. Das Gaukönigschießen sei in diesem Jahr ein Heimspiel im Schützenheim. Der Schützenmeister berichtete auch vom vergangenen Jahr. Die Mitglieder pflasterten den Bereich an der Ost- und Westseite des Schützenheims, strichen die Fenster und auch das Heim bekam neue Farbe. Das 50-jährige Gründungsjubiläum werde in die Geschichte des Vereins eingehen. "Nach der zweijährigen Vorbereitungszeit, einwöchigen Aufbauzeit und dem Abbau können wir stolz auf ein tolles Fest zurückblicken", sagte Reichl. Zum Jubiläum wurden auch neue Schulterklappen eingeführt. "Diese sollen eine Würdigung und Anerkennung für aktive Mitglieder unseres Vereins sein", meinte er.

500 Starter


Beim Jubiläumsschießen, bei dem auch das Gaukönigs- und Bezirkskönigschießen inbegriffen war, waren über 500 Starter aus der ganzen Oberpfalz an den Schießständen in Meerbodenreuth. Auch der Faschingstanz, Zoiglabend der Festdamen, Gaujugendtag und die Gaujahreshauptversammlung seien schöne Erlebnisse gewesen.

NeuwahlenDie Mitglieder wählten Christian Reichl zum Schützenmeister. Michael Wolfram ist zweiter Schützenmeister, Simone Bauer Kassier, Michael Striegl Schriftführer, Stefan Kummer erster Sportleiter, Melanie König zweiter Kassier, Martin Kummer dritter Kassier, Tobias Kummer zweiter Schriftführer, Reinhard Reichl zweiter Sportleiter und Sabine Bauer sowie Tanja Lober sind Damenleiterinnen.

Christian Marzi, Sebastian Wolfram, Reinhard Marzi und Sandro Hecht warten die Geräte. Christian Hösl und Markus Reichl fungieren als Revisoren. Als Jugendleiter wurde Thomas Kummer in der Versammlung bestätigt. (adj)
Nach der zweijährigen Vorbereitungszeit, einwöchigen Aufbauzeit und dem Abbau können wir stolz auf ein tolles Fest zurückblicken.Christian Reichl, Schützenmeister
Weitere Beiträge zu den Themen: Schützen (121)SG Eichenlaub (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.