Spaß auf langen Brettern
Altenstädter Schüler auf der Loipe

Silberhütte. Vier erlebnisreiche Skitage verbrachten 37 Buben und Mädchen aus den dritten und vierten Klassen der Grundschule Altenstadt auf der Silberhütte. Bei eisiger Kälte mit zweistelligen Minusgraden, aber bei Sonnenschein herrschten perfekte Bedingungen. Aufgeteilt in Gruppen mit verschiedener Leistungsstärke waren die ersten Schritte mit den Langlaufskiern für viele Kinder noch ungewohnt. Aber unter der Anleitung von Rosmarie Müller, Manfred Bonkoß, Klaus Kuschel, Jürgen Zimmermann, Walter Hierlmeier und Cornelia Kitta machten alle schnell Fortschritte. Die Betreuer führten die Anfänger mit spielerischen Übungen an die Sportart heran. Nachdem alle mit ihren Langlaufbrettern gehen, gleiten, laufen, wenden, bergauf gehen, aufstehen und bremsen konnten, ging es auf die Loipen. An den vier Tagen lernten alle Schüler Langlaufen so gut, so sie am letzten Tag ein Wettrennen absolvieren konnten. Egal, welchen Platz die Schüler belegten, für alle war es die größte Belohnung, dass sie am Ende die neue Laser-Biathlon-Schießanlage auf der Silberhütte testen durften.

Weitere Beiträge zu den Themen: Silberhütte (281)Grundschule Altenstadt (12)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.