Stadtmeisterschaft der Leichtathleten
Sprung aufs Treppchen

Die überwiegend jungen Teilnehmer der Stadtmeisterschaften gaben auf dem Sportplatz in Neustadt alles und glänzten mit tollen Leistungen. Bild: adj

Die Leichtathletik-Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen spornen Erwachsene und Kinder zu Höchstleistungen an. Das zeigen die Stadtmeisterschaften.

Altenstadt/Neustadt/WN. 41 Teilnehmer, meist Kinder und Jugendliche, gingen auf dem Sportplatz des Gymnasiums an den Start. SV-Abteilungsleiter Thomas Liebs und sein Team hatten die Wettkämpfe vorbereitet. Die Ergebnisse im Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen oder Schlagballwerfen sowie im 800-Meter-Lauf gingen in die Wertung ein.

Wer Stadtmeister wird, erfahren die Sportler im November. Den Klassenbesten gratulierte Liebs gleich. Sieger bei den Männern ist Michael Weber (SV Altenstadt), 708 Punkte. Julia Linsmeier (SV Altenstadt) erreichte bei den Damen 449 Punkte. Platz eins mit 1017 Punkten errang bei der männlichen Jugend Ludwig Kohl (DJK Neustadt).

Alina Drosdol (DJK Neustadt) siegte bei der weiblichen Jugend mit 1607 Punkten. Weitere erste Plätze belegten in der Schülerklasse A Viktor Sitter, 2030, und Sarah Nemec-Losert, 1499 Punkte (beide DJK Neustadt). Bei den Schülern B David Lindner, 1388, und Maxine Edl, 1144 Punkte (SV Altenstadt), bei den Schülern C Samuel Keck, 1105, und Franziska Argauer, 995 Punkten (DJK Neustadt). Bei den Schülern B Fabian Stahl, 1109, und Miriam Stahl, 834 Punkte, (SV Altenstadt).
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1572)Stadmeisterschaft (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.