Symbol der Buße
Asche aufs Haupt

In allen katholischen Gottesdiensten am Mittwoch zeichneten die Priester den Gläubigen ein aAschenkreuz uf die Stirn. In Altenstadt übernahm dies Gemeindereferentin Franziska Hausner. Es gilt als Symbol der Buße und soll den Menschen zum Beginn der 40-tägigen Fastenzeit daran erinnern, dass er aus Staub ist und zum Staub zurückkehren wird.

Weitere Beiträge zu den Themen: Aschermittwoch (35)Aschenkreuz (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.