Töpfern mit Ruth Kraemer
Kleine Tonkünstler

Namensschilder, Tiere und Schalen töpferten zehn Kinder im Ferienprogramm in d'Wirtschaft. Unter der Anleitung von Ruth Kraemer erfuhren die Kinder alles, was sie über das Material wissen mussten. Sie zeigte den Kindern, wie Ton geknetet wird. Zunächst fertigten alle Kinder ein persönliches Namensschild an. Dabei durften sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Weiter formten die kleinen Künstler Schalen, Blätter oder Tiere. Kraemer, die von Bürgermeister Ernst Schicketanz, Lea Kraemer und Evi Rutsch unterstützt wurde, gab immer wieder Tipps. Das Brennen der Werkstücke wird sie in ihrem Ofen erledigen. Bild: adj

Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm Altenstadt (1)Ruth Kraemer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.