Vier Serenaden auf der Altenstädter Piazza
Fast wie im Orient

Vorfreude auf die Altenstädter Serenaden auf der Rathaus-Piazza. Von Mai bitte Mitte Juli sind vier gänzlich unterschiedliche Abendprogramme geplant, dabei sind auch wieder die Grundschüler. Archivbild: sm

Vier Abende sollen in Altenstadt ganz besonders werden. Das Rathaus ist erneut Kulisse für die Altenstädter Serenaden. Außergewöhnliches verspricht vor allem das Finale.

Beginn ist mit Ausnahme der dritten Veranstaltung jeweils um 19.30 Uhr, der Eintritt immer frei. Bei schlechtem Wetter entfallen die Veranstaltungen mit Ausnahme der ersten, weil diese in der Eingangshalle des Rathauses stattfindet. Los geht's am Dienstag, 24. Mai, um 19.30 Uhr. Die Akkordzither- und Veehharfengruppe unter Leitung von Nikolaus Dorner spielt zusammen mit den "Zwoa Schwougern" im Rathausfoyer auf.

Retro-Rock und Schlangen


Handgemachte Rockmusik präsentiert "Bite the Beagle" am 28. Juni auf der Rathaus-Piazza. Die Band spielt von kraftvollem Retro-Rock bis hin zu einfühlsamen Akustik-Blues-Balladen ein großes Repertoire. Dazu gibt's Gegrilltes und Eismann-Zoigl.

Am Donnerstag, 7. Juli, präsentieren die Grundschulkinder ein musikalisches Potpourri. Die Bewirtung übernimmt der Elternbeirat. Diese Veranstaltung beginnt bereits um 19 Uhr. Das Finale am Dienstag, 19. Juli, um 19.30 Uhr trägt den Titel "Orientalische Nacht". Geplant sind eine Feuer- und Schlangenshow des Künstlers "Robby Robaria" und der Bauchtanzgruppe "Ahlam".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.