Buch- und Kunstverlag Oberpfalz stellt Neuerscheinungen vor - Luisenburg-Jubiläumsbuch, ...
Regionales zum Blättern und Schmökern

Einige der Neuerscheinungen aus dem Buch- und Kunstverlag Oberpfalz, darunter der neue Oberpfalzkalender 2016 (links). Bild: hz
(nt/az) Bei der Buchmesse in Frankfurt ist der Buch- und Kunstverlag Oberpfalz nicht vertreten. Doch die vielen eigenen Herbst-Neuerscheinungen, da ist sich Verlagsleiter Wolfgang Benkhardt sicher, hätten "locker gereicht", um dort einen attraktiven Stand zu bestücken. Hier ein Überblick über die wichtigsten Neuerscheinungen:

Darunter ist - ganz druckfrisch - der neue Oberpfalzkalender , der ab sofort für 11,95 Euro in allen Buchhandlungen, den Geschäftsstellen unseres Medienhauses sowie im Online-Shop des Verlags erhältlich ist.

Die Reihe mit Städte- und Gemeindebildern aus der Region setzt der Verlag mit den Bildbänden "Gemeinde Ursensollen" sowie "Impressionen aus Marktredwitz" fort. Die Bücher kosten jeweils 24,95 Euro.

Der offizielle Bildband zum 125-jährigen Bestehen der Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel soll Ende Oktober erscheinen. Er schildert auf 144 reich illustrierten Seiten die Geschichte der Festspiele und ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen. Intendant Michael Lerchenberg plaudert aus dem Nähkästchen. Preis: 24,95 Euro.

Noch ein Jubiläumsbuch hat der Verlag im Programm: Voraussichtlich Mitte November erscheint das offizielle Begleitwerk zum 10. Plößberger Krippenparadies. Das liebevoll illustrierte, etwa 130-seitige Buch heißt "Die Plößberger Schnitzer und ihr Krippen-Paradies" und stellt nicht nur die vielen schönen Figuren und gestalteten Landschaften vor, sondern verrät auch, was es mit Stückln wie dem "Goaßreiter" und dem "Baamrutscher" auf sich hat. Preis: 14,95 Euro.

Neues soll es auch von Norbert Neugirg geben. Der Kommandant der Altnheihauser Feierwehrkapell'n möchte rechtzeitig vor Weihnachten sein viertes Büchlein auf den Markt bringen, natürlich wieder gespickt mit charmant verpackten hundsgemeinen Reimen und Sprüchen. Titel: "Tusch eineinhalbmal" . Kosten wird das Buch voraussichtlich 16,95 Euro.

Mit Christa Vogl aus Guttenberg bei Kemnath gibt der Verlag auch einer neuen Autorin eine Chance. Die Schriftstellerin, die auch eine Lesereise durch Büchereien und Buchhandlungen der Region plant, schreibt satirische Geschichten. Ihr Buch wird Anfang November unter dem Titel "Ein kleiner Funken Wahrheit" erscheinen und für 9,95 Euro in den Handel kommen.

Das Taschenbuch "Der Gauner" hat der Heimatverein Altenstadt/WN am Freitag vorgestellt. Das Werk in kleiner Auflage erzählt die witzigsten "Stückln" des Oberpfälzer Originals Hans Vollath, dessen Streiche auch Jahrzehnte nach seinem Tod noch immer an den Biertischen in Altenstadt und Umgebung kursieren.

Eine Bereicherung für jeden Gabentisch sind mittlerweile die Kochbücher des Verlags. Nach "Bröislboard, Buchtala & Böihmische Kniadla" werden in diesem Jahr noch das poetische Kochbuch "Gerichte und Gedichte" von Angelika Przybilla aus Aschach/Freudenberg, sowie ein neues "Lichtblicke"-Weihnachtsbackbuch (Titel und Erscheinungstermin noch offen) erscheinen.

Abgerundet wird das Programm durch den Titel "Wir kommen - das Kriegsende in der Oberpfalz" von Herausgeber German Vogelsang mit ebenso schockierenden wie faszinierenden Augenzeugenberichten aus dem "Neuen Tag", der "Amberger Zeitung" und der "Sulzbach-Rosenberger Zeitung".

___

Der Verlag im Internet:

http://www.buch-und-kunstverlag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.