15. Amberger Hexennacht am Unsinnigen Donnerstag
Besen stehen schon bereit

Morgen in einer Woche gehört der Marktplatz wieder den Hexen. Der Erich mit der Teufelsgeige (Vierter von rechts) gibt den Takt vor. Bild: Steinbacher
Amberg: Rathaus |

Schön langsam kommen die Hexen in Stimmung: Acht Tage noch, dann dürfen sie sich wieder austoben. Am Unsinnigen Donnerstag, 4. Februar, bricht um 18 Uhr die 15. Amberger Hexennacht auf dem Marktplatz an.

Zur Open-Air-Party mit den Quertreibern erwartet der Stadtmarketingverein wieder Tausende Besucher aus der Region. Wie immer fliegen die Hexen der Frauen Union schon ein paar Stunden früher aus. Ab 14 Uhr ziehen sie mit den Musikanten Erich Ehmer und Heinz Dirnhofer durch die Innenstadt. Für 17.30 Uhr sind die Kinder zum Tanzen unter dem Rathaus-Balkon eingeladen. Sie werden dabei vom Bayerischen Fernsehen gefilmt, der während der Rundschau live nach Amberg schaltet.
1 Kommentar
8
silvia blödt aus Amberg in der Oberpfalz | 27.01.2016 | 09:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.