Automatisch mehr Käufer
Rennenten rund um die Uhr

Einen Brotzeitautomaten funktionierten Mitglieder von Round Table zu einem Entomaten um, der bis zum großen Rennen am Sonntag, 24. April, am Marktplatz auf Kunden wartet. Auf dem Bild von links: Bastian Prechtl, Andreas Wabro und Franz Kummert. Bild: usc

Ideen muss man haben. Da nicht jeder Fan des Entenrennens an den Vorverkaufs-Samstagen in die Stadt kommen konnte, um auf der Krambrücke Plastikviecher am Stand von Round Table für das Entenrennen am Sonntag, 24. April, zu kaufen, hat der Veranstalter, einen Entomaten angeschafft. Dieser steht am Marktplatz beim Brunnens.

"Das war ursprünglich ein Brotzeitautomat, den wir günstig im Internet ersteigert haben, da die Kühlung defekt ist", berichtet Präsident Adreas Wabro, bei dem alle Fäden für das Großereignis am verkaufsoffenen Sonntag zusammenlaufen.

Beim Entomaten kann man Küken für 2,50 Euro, große Exemplare für 4,50 Euro oder auch eine ganze Entenfamilie für 10 Euro (bestehend aus zwei Küken und zwei großen Eltern) kaufen. Der Automat ist laut Wabro rund um die Uhr in Betrieb.

Somit haben alle Amberger und Landkreisbewohner die Möglichkeit, sich Tag und Nacht mit Enten einzudecken - so lange der Vorrat reicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.