Besondere Beziehung zum Altstadtfest

Amberg: Marktplatz | "Mehr als zufrieden" ist Josef Forster. Als verantwortlicher Veranstalter für den Marktplatz und den Schrannenplatz hatte er für den Samstag eigentlich große Bedenken: "Wir haben am Anfang mit allem rechnen müssen, bei 90 Prozent Regenwahrscheinlichkeit." Aber die Amberger hätten einfach eine besondere Beziehung zum Altstadtfest. "Rund um Amberg regnete es, hier gab es ja nur ein paar Schauer." Der Andrang habe sich zwar ein bisschen nach hinten verschoben, als es am Samstagnachmittag etwas regnete, berichtet Forster, doch: "Am Marktplatz ist eigentlich immer alles voll."

"Dieses Jahr ist nicht so viel getrunken worden wie letztes Jahr", ergänzt der Veranstalter noch, "aber da war es knüppelheiß. Wenn wir heute noch ein bisschen Glück haben, haben wir ein schönes Altstadtfest."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.